Information



Das filmriss kino gevelsberg an der Rosendahler Straße 18 im ehemaligen „legendären Saalbau Buschmann“ aus dem Jahre 1874 besteht seit 2003 und ist fester Bestandteil des Gevelsberger Kulturlebens.

Neben dem wöchentlich wechselnden Kinoprogramm finden hier Musik- und Kabarettveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, Frühstücksmatineen und Theaterproduktionen für Groß und Klein statt.

Im filmriss kino gevelsberg haben neben dem “filmriss Chor“ auch die „filmriss Kindertheatergruppe“ sowie die Open Earth Flair Begegnungsstätte für Flüchtlinge ihre Heimat gefunden.

Jährliche Highlights sind außerdem die Gastspiele des Schwelmer Amateurtheaters, Auftritte regionaler Kulturschaffender (wie z.B. Marc Weide), sowie die Präsentation der jährlichen Job Act Theaterproduktionen.

Projekte wie Jazzlines Südwestfalen, das Kinder- und Jugendliteraturprojekt LeseLust, die Gevelsberger Aktionswoche für Zivilcourage und gegen rechte Gewalt, das Projekt Kirche und Kino, die Figurentheaterreihe „Mächtig viel Theater“ und zahlreiche kulturelle und gesellschaftspolitisch relevante Einzelveranstaltungen runden das vielfältige Programm der Einrichtung ab.

Die Digitalisierung des filmriss kino gevelsberg im Jahr 2015 wurde durch das Land Nordrhein-Westfalen und die
Europäische Union gefördert.

Das Kino wurde für seine Programmarbeit bereits mehrfach mit dem “KinoProgrammPreis” der Film- und Medienstiftung NRW ausgezeichnet, u.a. auch für sein gutes Kinderkinoprogramm.

Kino


Lade Karte …

Lade


Kategorie(n):
Schlagworte: