Mondscheinbummel am 29. November!

25. November 2019

Gemütlich Einkaufen beim „Mondscheinbummel”

Am Freitag, 29. November, wird es in der Gevelsberger Innenstadt wieder gemütlich. Zwischen 18 und 22 Uhr dürfen sich alle Kunden über verlängerte Öffnungszeiten, besondere Kundenaktionen sowie ein kleines Rahmenprogramm auf der Mittelstraße freuen. 

Das äußere Erkennungsmerkmal des „Mondscheinbummels“, nämlich der Lichterpfad entlang der gesamten Mittelstraße, ist bereits Tradition. Etliche Geschäfte stellen ergänzend ihre eigenen Laternen dazu, wodurch ein besonders imposantes Lichterband entsteht.

Ebenfalls zum langen Einkaufsabend am ersten Adventswochenende gehört es, dass sich die Besucher an vielen Orten in geselliger Runde mit verschiedensten Heißgetränken und kleinen warmen Mahlzeiten aufwärmen können. So richtet die Gleichstellungsstelle der Stadt Gevelsberg in Kooperation mit dem Frauencafé Gevelsberg auf dem Buteraplatz vor der VHS ein Mondscheincafé zugunsten von Frauen in Not ein und baut an dieser Stelle ein großes Kerzenbild auf. Auch die Kreativwerkstatt der VHS „KunstStück“ wird an diesem Abend mit einem Stand vertreten sein und einzigartige Produkte zum Kauf anbieten. Die Kirmesgruppe Vie ut Asbi‘eck bietet in der Fußgängerzone einen „Aufwärm-Treff“ mit Heißgetränken an. Außerdem kommen dort einige Abendmarktstände ein letztes Mal im Jahr 2019 zusammen. Mit dabei sind NorschiBräu, LO’RO Feinkost & Weine, das Trockenfrüchteparadies, Marktfeinkost Amir und ganz neu dabei das Gevelsberger Unternehmen Grillkobra mit saftigen Roastbeefburgern.

Auch der Verein „MENTOR – Die Leselernhelfer Gevelsberg“ wird mit einem Stand mit Heißgetränken gemeinsam mit der Kanzlei Wortmann vertreten sein. Im Schaufenster des Kinderschutzbundes werden alte Fotomotive aus Gevelsberg sowie aktuelle Aufnahmen in einer Diashow gezeigt. Die Einzelhändler in der Neustraße bieten ebenfalls Getränke zum Aufwärmen an.

Für beste musikalische Unterhaltung in der Innenstadt sorgt das Trio „The Rocketeers“. Außerdem wird es drei Feuershows um 19, 20 und 21 Uhr durch das Duo „drauf & dran“ geben. Musikalisch unterwegs sind außerdem die Musiker von „Rock 4 children“, die für ihr Benefizkonzert zugunsten des Ökumenischen Hospiz Emmaus Karten verkaufen werden.
In St. Engelbert können die Besucher von 18 bis 20 Uhr unter dem Motto “Kirche am Weg“ bei leiser Musik und vielen Lichtern einen Augenblick innehalten.

Veranstalter des „Gevelsberger Mondscheinbummels“ ist ProCity Gevelsberg e.V., unterstützt von seinen Kooperationspartnern AVU, Sparkasse Gevelsberg-Wetter und Stadt Gevelsberg.

Straßensperrung

Die Mittelstraße ist zwischen der Wittener Straße und Timpen sowie die Neustraße bis Hausnummer 6 an diesem Tag ab 17 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Dort parkende Pkw sind rechtzeitig zu entfernen. Die Sperrung wird am Samstagmorgen gegen 8 Uhr wieder aufgehoben.